Unsere neue Krippe entsteht - Baufortschritt

Wieder sind einige Etappen geschafft. Das Dach ist gedeckt. Die Fenster sind eingesetzt und die Trockenbauwände sind eingezogen. Alles ist soweit im Zeitplan, so dass wir optimistisch sind, dass die Krippe im Februar 2023 ihren Betrieb aufnehmen kann.

Dafür werden die Räumlichkeiten im Untergeschoß gebaut. Zur Krippe gehören ein Gruppen- und Schlafraum sowie ein Sanitärraum und ein Intensivraum besonders für Bewegungsangebote.
Im Obergeschoß auf Höhe des Kindergartens gibt es eine neue große Küche mit einem Essraum. Damit wird den veränderten Rahmenbedingungen der letzten Jahre Rechnung getragen. Inzwischen essen alle Kinder in der Kita und demnächst auch in der Krippe zu Mittag. Zusätzlich entsteht noch Raum für das Personal. Das Kitateam wird sich mit dem Start der Krippengruppe auch vergrößern.

Zurück