Willkommen -ласкаво просимо - Welcome - اهلا وسهلا

In unserer Pfarrei gibt es zahlrieche Hilfsangebote für Geflüchtete. Neben der Hilfestellung ist uns die Intergration in unsere Gesellschaft und ein gutes Zusammenleben hier vor Ort in unserer Pfarrei sehr wichtig. Wir wollen dabei auf Augenhöhe und in guter Zusammenarbeit tätige sein.
Neben zahlreichen gewachsenen Strukturen und Angeboten in unseren fünf Gemeindeteilen, gibt es auch die Möglichkeit, sich spontan oder für ein bestimmtes Projekt einzubringen.

Wir freuen uns über jede helfende Hand in den unterschiedlichsten Bereichen und möchten Menschen und Gruppen vernetzen. Geprägt durch unser christliches Menschenbild möchten wir so die Not der Menschen, die zu uns kommen lindern und ihnen unsere Solidarität zeigen.

Wer Interesse hat, hier mitzuwirken, ist herzlich willkommen! 
Diakon Harald Niermann und Stefan Schulte als Ansprechpartner aus dem Pastoralteam
Hier einige Angebote und Initiativen aus unserer Gemeinde:

Jeden 1. Donnerstag um 19 Uhr laden Geflüchtete und Gemeindemitglieder zu einem Treffen in das Pfarrheim St. Antonius ein.

  • Austausch und Kennenlernen
  • Thematische Abende (Politische Themen, Koran und Bibel, ...)
  • Unterstützung ganz praktisch (mit Kleidung, Haushalt, Möbel, Fahrräder, ...)
  • einmal im Jahr ein gemeinsamer Ausflug

weitere Angebote:

  • Deutschkurse für Geflüchtete 
  • Übersetzungshilfen (aktuell auch für Geflüchtete aus der Ukraine)
  • Unterstützung bei der Beschaffung und beim Aufbau von Mobiliar
  • Cafe-Nachmittag für Frauen jeweils mit der kfd-St. Antonius, Voxtrup und kfd-Maria Hilfe der Chisten Lüstringen
  • Wanderung und Spielenachmittag mit der Kath. Arbeitnehmerbewegung (KAB) St. Antonius, Voxtrup

Wenn Sie unsere Arbeit finaziell unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Spende auf das Flüchtlingskonto der Gemeinde.
Das Geld geht auschließlich in die Flüchtlingsarbeit und fließt eins zu eins dieser wichtigen Arbeit zu.
Kontoverbindung:
Flüchtlingskonto St. Joseph, IBAN DE69 2655 0105 1551 5497 42

 
Zurück