kfd Voxtrup

 

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der kfd – St. Antonius Voxtrup!

Die kfd ist der größte deutsche Frauenverband, er engagiert sich religiös und politisch für unsere Gesellschaft und Kirche.

Die kfd in St. Antonius ist eine lebendige Gemeinschaft mit ca. 240 Mitgliederinnen.
In Voxtrup gibt es Einzelmitgliederinnen oder Frauengruppen verschiedenen Alters die sich monatlich treffen.

Frauen können sich über Themen aus Politik und Kirche informieren z.B. in der Mitgliederinnenzeitschrift “frau+mutter“. Hier findet frau Buchtipps, Rezepte, Rätsel, aktuelle Themen wie z. B. zur Kinderbetreuung, Flüchtlinge, Essstörungen, digitale Selbstkontrolle… sowie kirchenpolitische und religiöse Themen. Weitere Infos finden Sie auf der Internetseite des Bundes- und Diözesanverbandes.

Die kfd St. Antonius Voxtrup möchte das Leben in unserem Gemeindeteil aktiv mitgestalten und ein Ort der Zusammengehörigkeit sein. leidenschaftlich glauben und leben ist ein Motto, dass auch für unsere Gemeinschaft gilt. Wir feiern gemeinsam verschiedene Andachten und Gottesdienste, wir gehen z.B. pilgern oder feiern ein “Dinner in weiß – only for women”. Wir sind im Austausch mit anderen Kulturen und Konfessionen und wir organisieren für Geflüchtete mehrmals im Jahr ein Café.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und gerne Mitglied der kfd werden möchten sowie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich an das unten genannte Leitungsteam. Interessierte Frauen die noch kein Mitglied sind dürfen gerne zum Schnuppern an unseren Veranstaltungen teilnehmen. Wir würden uns freuen Sie bei der nächsten Veranstaltung kennenlernen zu dürfen! Sie finden unser Jahresprogramm durch einen weiteren Klick ebenfalls auf dieser Seite.

Viel Freude beim Stöbern wünscht

Ihr Leitungsteam der kfd St. Antonius Voxtrup

 


..Das Team der kfd in Voxtrup

Ansprechpartnerinnen im kfd-Leitungsteam St. Antonius Voxtrup:
Claudia Steinbacher
(Teamsprecherin)
kfd-voxtrup@ gmx.de
Telefon: 0541  937989

Andrea Brink
(Mitgliederinnenverwaltung u. Zeitschriften)

Marlis Nettelnstrot
(Ausflug, Terminkoordination, Mitarbeiterinnenrunde)

Waltraut Sutmöller
(Kasse)

Rita Mierke
(Außenvertretung)

Team Geistliche Begleitung:
Claudia Steinbacher, Ulla Flaspöler, Elisabeth Krönker und Lisa Völler

 


das Programm 2019 …

 

Einladung zum “Dinner in Weiß” (PDF)

 

Jahresprogramm_kfd_2019 (PDF)


 

 

Das war bereits… – Berichte

Maria Magdalena – Apostelin der Apostel

Die kfd St. Antonius lädt zu einem Filmabend am Mittwoch, dem 20.03.19, um 19:30 Uhr, ins Pfarrheim in Voxtrup ein. Der Film “Maria Magdalena” lief im vergangen Jahr in den deutschen Kinos und berichtet eindrucksvoll aus dem Leben der Apostelin.
Am Mittwoch, dem 27.03.19, um 19:30 Uhr, möchten wir das Thema “Maria Magdalena – Apostelin der Apostel” vertiefen. Wir laden euch ein mehr über diese interessante Frau zu erfahren, die von der katholischen Kirche offiziell zur ersten Apostelin ernannt worden ist. Durch Gisela Püttker, Geistliche Begleitung aus dem Diözesanverband Osnabrück, werden wir an diesem Abend mehr über Maria Magdalena erfahren.


Tag der Diakonin

In diesem Jahr findet der zentrale Gottesdienst der kfd – Dekanat Osnabrück am 29. April 2019,
um 18:00 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche, statt. Zum Tag der Diakonin – am Gedenktag der Heiligen Katharina von Siena – lädt die kfd alle Frauen ein die diakonische Sendung der Kirche unter dem Leitgedanken “Macht Kirche zukunftsfähig!” – in den Mittelpunkt zu stellen. Diese kann erst dann vollständig wirksam werden, wenn auch Frauen am sakramentalen Dienst des Diakonats gleich-berechtigt teilhaben. Dieses Anliegen nehmen wir mit unseren Gebeten in dem Gottesdienst auf. Herzliche Einladung an alle Frauen!

 


Informiert beten, betend handeln – Rückblick auf den Weltgebetstag der Frauen 2019

 Bericht (PDF)

 


 

#MachtLichtAn – Erneuert die Kirche!

Am Mittwoch, dem 12.12.18, beteiligte sich die kfd St. Antonius, Voxtrup, um 19:30 Uhr nach dem Gottesdienst an der bundesweiten kfd-Aktion #MachtLichtAn. Vor der St. Antonius-Kirche versammelten sich für die Aktion #MachtLichtAn – Erneuert die Kirche! 22 Frauen und ein Mann, um an der 15-minütigen Klage-Andacht und Gebet teilzunehmen. Die kfd fordert die deutschen Bischöfe auf, Licht in das Dunkel der Missbrauchsfälle zu bringen, verkrustete Machtstrukturen abzuschaffen, unabhängige Missbrauchsbeauf-
tragte einzusetzen und die kirchliche Sexualmoral zu verändern. Weil auch wir persönlich immer wieder zu diesem Thema angefragt werden, ist es uns wichtig Stellung zu beziehen und ein Zeichen zu setzen. Bei der Aktion waren acht Frauengruppen sowie das kfd-Leitungsteam vertreten. Die begleitende Postkartenaktion an die deutschen Bischöfe wurde ebenfalls gut angenommen, so dass wir insgesamt 70 Karten und Unterschriften auf den Weg bringen konnten.

Claudia Steinbacher

 


 

Bericht über den Pilgertag der kfd-St.Antonius,Voxtrup (PDF)

 


Interessante Links..

 http://www.kfd-os.de/

https://www.kfd-bundesverband.de/