Mai 2019

Milchprojekt

Unsere Kita wird vom Schulmilchprogramm des Landes Niedersachsen unterstützt. Das heißt, wir bekommen unsere leckere Frühstücksmilch 2x die Woche frisch vom Milchhof geliefert und das Land übernimmt einen Großteil der Kosten für uns. Aber wo kommt Milch eigentlich her? Was wird noch aus Milch hergestellt? Wie sieht ein Milchtank aus? Diesen Fragen der Kinder wollten wir auf den Grund gehen. Im März haben wir uns intensiv mit dem Thema auseinander gesetzt. Viele Fragen konnten wir beantworten. Es wurde aus Sahne Butter hergestellt, wir haben leckere Quarkwaffeln gebacken, Milchshakes gemixt und ein Milchfrühstück genossen. Selbst hergestellt schmeckt besonders gut! Aber wo leben die Kühe? Wie sehen ein Bauernhof und der Stall aus? Diese Fragen konnten wir in der Kita natürlich schlecht beantworten. Deshalb sind wir sehr froh, dass alle Gruppen an vier Vormittagen den Hof Westermann in Düstrup besuchen durften.
Dort wurden wir freundlich begrüßt – „Muuh!“ – und Herr Westermann hat uns den Hof, die Ställe und den Milchtank gezeigt. Die Kühe und besonders die kleinen Kälbchen freuten sich über die Streicheleinheiten. In der Maschinenscheune staunten wir über den großen Trecker. Wir hatten dank Herrn Westermann einen ereignisreichen Vormittag mit vielen neuen Eindrücken. Auch die gute Landluft zu schnuppern war für viele Kinder eine ganz neue Erfahrung!

Nun wissen wir, wie ein Milchtank aussieht!

Vielen lieben Dank, Herr Westermann!

 


 

Zukunftstag und Stadtputztag

Am Donnerstag, den 28.03., schnupperten 6 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-8 im Rahmen des Zukunftstages Kitaluft. Sie konnten uns auch gleich bei einer wichtigen Aufgabe unterstützen: wir beteiligten uns in guter Tradition am Osnabrücker Stadtputztag.
Alle Kitagruppen machten sich auf den Weg, die nähere Umgebung der Kita von achtlos weggeworfenem Müll und Unrat zu befreien. Es wundert uns immer wieder, wie viel Müll zusammenkommt, wenn man sich einmal genau umsieht. Am Ende des Vormittages hatten wir vier große Säcke gefüllt! Neben dem praktischen Nutzen dieses Projekts für die Umwelt erhoffen wir uns auch, das Bewusstsein der Kinder für den Wert unserer Natur zu erweitern.