Mai 2018

Kinder erleben das Frühlingserwachen auf vielfältige Weise

Wenn die warmen Sonnenstrahlen unsere Nasen wachkitzeln, dann heißt es:  „Raus in die Natur, wir gehen auf Entdeckungsreise!“  Sehnsüchtig haben wir auf diese Zeit gewartet. Endlich ohne Jacken und Gummistiefel ins Freie fliegen. Auf Spaziergängen durch die weiten Wiesen und Felder von Voxtrup, auf den Spielplätzen oder im nahegelegenen Wald erkundeten die Kinder, was uns die Natur zu bieten hat. Tiere waren ein großes Thema in den einzelnen Gruppen. Von der kleinen Biene, über Vögel, bis zu Tieren, die in Höhlen leben. Auch die größeren Tiere vor unserer Haustür  und im Zoo hatten das Interesse der Kinder geweckt. Fragen zu formulieren und auf unterschiedliche Art und Weise  Antworten zu bekommen, war ein spannender Prozess, der die Eigenaktivität und Kreativität der Kinder fordert und fördert.

Ergebnisse aus den verschiedenen Angeboten wurden auf unterschiedliche Art und Weise dokumentiert und dargestellt.  Die Freude und das gemeinsame Lernen und Erfahren stand hierbei  im Mittelpunkt.

 

 

 

Feuerwehrübung

Wie in jedem Jahr führen wir gemeinsam mit der „Freiwilligen Feuerwehr Voxtrup“ eine Brandschutzübung in der Kita durch. Damit wir möglichst authentisch reagieren können, wissen die Gruppen den genauen Zeitplan nicht. Es wird ein Tag im Juni sein. Im Anschluss an die Übung nehmen sich die Feuerwehrmänner –und Frauen immer noch Zeit, den Kindern das Feuerwehrauto zu zeigen und Rede und Antwort für die zahlreichen Fragen der Kinder zu stehen.

Hier schon mal ein herzliches Dankeschön an das Feuerwehrteam Voxtrup!