,,Unser Körper‘‘ bei den Marienkäfern

Seit Anfang Februar beschäftigen sich die Marienkäferkinder der Kath. Kita St. Christophorus mit dem Thema ,,Mein Körper‘‘.


Da wir beobachten konnten, dass die Kinder sich im Freispiel viel über ihre Unterschiede und den Körper generell unterhielten oder sich gegenseitig erforscht haben, nutzten wir dies als Anlass dieses präsente Thema für die ganze Gruppe aufzugreifen und ein gemeinsames Projekt daraus zu erarbeiten. Dazu haben wir uns erstmal zwei Freunde gebastelt, die uns in der Projektzeit begleitet haben und uns einiges beibringen konnten. Die Kinder haben sie ,,Noah‘‘ und ,,Madita‘‘ genannt.

Zunächst haben wir uns erstmal mit dem äußeren Erscheinungsbild beschäftigt und geschaut, was alles von außen betrachtet an unserem Körper zu finden ist und wo es Unterschiede zwischen Mädchen und Jungen und später zwischen Frauen und Männern gibt. Die Kinder hatten schon eine Menge Wissen im Gepäck, sodass wir super vorangekommen sind und die Kinder tolle Beiträge während der Stuhlkreise eingebracht haben.

Danach kamen wir schnell darauf, dass jeder Mensch unterschiedlich aussieht. Es gibt verschiedene Hautfarben, Haarfarben, Körperformen, Körpergrößen, Kulturen und Geschlechter. Dort konnten wir eine tolle Basis bilden und waren begeistert, wie viel die Kinder schon über unterschiedliche Kulturen wussten.

Anschließend lag uns das Thema ,,Diversität‘‘ sehr am Herzen, da wir eine sehr typische Rollenverteilung in den Unterhaltungen und Rollenspielen der Kinder beobachten konnten. Im Stuhlkreis haben wir uns dann darüber unterhalten, dass auch Jungen Kleider und Röcke tragen dürfen oder auch Mädchen kurze Haare haben können.

Die Kinder waren während des ganzen Projektes total interessiert und haben alle Informationen aufgesogen. Dies hat man daran erkannt, dass die Kinder sich im Freispiel oder auch auf dem Spielplatz über die besprochenen Themen unterhalten haben oder die Thematik ins Rollenspiel aufgenommen wurde.
Im Rahmen unseres Projektes haben wir uns auch selber gemessen, gewogen, usw. und dies in unsere Portfolio – Ordner geheftet, damit wir in einem Jahr schauen können, wie viel wir gewachsen sind.

Zum Schluss des Projektes haben wir uns ein Erzähltheater über ,,Paul‘‘ angeschaut, der uns erklärt hat, was wir für Organe im Körper haben und wieso wir sie brauchen.
Nun endet das Projekt ,,Unser Körper‘‘ und wir werden in der nächsten Zeit die gesunde Ernährung näher unter die Lupe nehmen, da diese schon im Rahmen der Zahngesundheit angedeutet wurde und ebenfalls ein wichtiges und spannendes Thema ist.
Die Marienkäfer-Kinder sowie die Erzieherinnen hatten eine Menge Spaß bei der Umsetzung des Themas und freuen sich auf weitere tolle Projekte aus der Lebenswelt der Kinder.

Zurück