Helfer zu Besuch

Es war eine ganz schöne Überraschung als am 16.03. plötzlich der Krankenwagen auf unserem Kirchplatz stand. Zum Glück gab es keine Verletzten, sondern die Malteser haben uns besucht.

Wahrscheinlich findet jedes Kind so einen Krankenwagen richtig spannend, aber sonst sieht man ihn ja (hoffentlich) nur von weitem. Einen ganzen Vormittag haben sich die beiden Notfallsanitäter für uns Zeit genommen. Wir durften mit der Trage in den RTW rein und rausfahren, das Blaulicht selber anschalten und sogar einmal hinterm Lenkrad sitzen. Als die Sirene anging, haben wir uns aber lieber die Ohren zugehalten. Die war ganz schön laut!

Unsere Kinder hatten so viele Fragen, auf die sie alle Antwort bekommen haben:
• Wofür sind die vielen Knöpfe?
• Woher wisst ihr, wo ihr im Notfall hin müsst?
• Warum ist der Gurt auf der Trage wie bei einer Achterbahn?
Einige Kinder haben uns erzählt, dass sie schon mal einen Krankenwagen gesehen haben. Manche hatten erst ein bisschen Angst, aber zum Ende des Besuchs waren alle ganz mutig und fanden es total spannend. Dass danach viele „Tatütata“ Rufe auf dem Spielplatz zu hören waren, versteht sich wohl von selbst.

Vielen Dank für den tollen Besuch.

Bildergalerie

Zurück