Kinder & Familien

Liebe Familien,

am Sonntag nach Pfingsten feiern wir Dreifaltigkeitssonntag: Wir Christen glauben an einen dreifaltigen Gott. Wenn wir das Kreuzzeichen machen, sagen wir: „Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.“ Aber was heißt das jetzt genau? Wir glauben, dass Gott im Himmel ist. Aber er will uns Menschen nahe sein. Deshalb ist Jesus auf die Erde gekommen. Er ist Mensch, aber zugleich auch Gott. Der Heilige Geist ist die Kraft von Gott. Mit ihm können wir Gott verstehen. Daran haben wir letzte Woche am Pfingstfest besonders gedacht. Besonders gut ist die Dreifaltigkeit für Kinder und Erwachsene hier noch einmal erklärt und wer sich von den Erwachsenen noch ein bisschen vertiefen möchte, dem sei dieser Artikel ans Herz gelegt.

Anschließend habt ihr die Möglichkeit, das Ausmalbild aus dem Anhang zu gestalten.

Bleibt alle gesund und passt aufeinander auf. Einen gesegneten Sonntag wünscht im Namen des Pastoralteams,
Natalie Giesen

 

***

Hier noch ein paar Basteltipps für den Garten oder den Balkon von Nadine Cordes. Vielleicht etwas gegen aufkommende Langeweile!

Schauen Sie gerne immer wieder hier vorbei, wir möchten gerne auch auf diesem Weg mit Ihnen in Kontakt bleiben und stellen immer mal wieder neu Ideen und Anregungen hier vor.

***

Viele machen es schon, aber wir können noch mehr werden:

Als Gemeinschaft wollen wir ein Zeichen der Hoffnung setzen und gemeinsam abends eine Kerze anzünden. Vielleicht machen Sie das als Familie zu einem kleinen Ritual? Kerze entzünden, alle guten Dinge des Tages nennen, Gott dafür danken und ein Vater Unser beten.