Aktuelles

Die nächsten Termine

23.05.2022 19:00
Wortgottesdienst mit Bittprozession
25.05.2022 - 29.05.2022
Jungenlager
28.05.2022 11:00
Erstkommunionfeier
29.05.2022 11:00
Erstkommunionfeier

mehr Termine

Pfarrbrief

zum Download

KAB

KAB

Die Katholische Arbeitnehmer - Bewegung ist ein starker Sozialverband, in dem etwa 80 000 Männer und Frauen bundesweit organisiert sind. Die Aktivitäten der KAB richten sich nicht ausschließlich an die eigenen Mitglieder, sondern stehen allen offen, die sich den gesellschaftspolitischen Zielen der KAB verpflichtet fühlen.

Wer sind wir?

Wir, die Katholische Arbeitsnehmer Bewegung St. Joseph Osnabrück, sind eine Gemeinschaft aktiver Christen in Kirche und Gesellschaft. Uns alle verbindet das soziale Engagement aus christlicher Überzeugung. Wir verstehen uns als Gemeinschaft von Arbeitnehmern und Menschen, die sich für soziale, politische und religiöse Fragen interessieren.

Unser Gründungsjahr:

Gegründet wurde die KAB St. Joseph als Katholische Arbeiterschaft St. Joseph im Jahre 1919; somit konnten wir bereits unser „100-jähriges Jubiläum“ feiern.

Was wir wollen:

Unser Ziel ist es, als engagierte Bürger das kirchliche und politische Gemeindeleben aus christlicher Sicht mit zu gestalten und mit zu bestimmen.

Was wir tun:

Wir möchten unsere Mitglieder durch Informations- und Bildungsveranstaltungen über aktuelle Themen aus den Bereichen Politik, Arbeitswelt, Kirche/Religion, Kultur in Kenntnis setzen und befähigen, sich objektiv mit der Thematik auseinander zu setzen. Dazu bieten wir entsprechende Veranstaltungen an. Aber auch die Geselligkeit kommt bei uns nicht zu kurz.

Unsere Struktur:

29 Frauen und Männer sind zurzeit Mitglieder der KAB St. Joseph. Das Leitungsteam besteht aus 6 Personen. Die geistliche Begleitung erfolgt durch unseren Präses Diakon Harald Niermann.
Aktuelle Informationen von der Bundes-, Diözesan- und Bezirksebene erhalten wir über die Magazine “impuls“, “Einblicke“ und unsere Monatsprogramme.

Unser Leitungsteam:

Unser Leitungsteam ist über KAB St Joseph
Miquelstraße 25 – 49082 Osnabrück zu erreichen.

Bankverbindung:
Kath. Kirchengemeinde St. Joseph – Volksbank Osnabrück IBAN: DE12 2659 0025 1006 1614 03 - wg. KAB St. Joseph

Wo die KAB handelt, handelt Kirche. In der KAB leben Menschen unmittelbar Kirche. Auch in Zukunft wird christliche Gemeinde sehr stark von erfahrbaren und gelungenen Beziehungen, von dem „Zur-Sprache-bringen“ alltäglicher Ungerechtigkeitserfahrungen, Ängste und Nöte und der bedingungslosen Hoffnungszusage der befreienden christlichen Botschaft her gelebt. Die KAB ist Teil der Kirche, Teil der jeweiligen Gemeinde vor Ort.

Kontakt

Unser Leitungsteam ist über KAB St Joseph
Miquelstraße 25 – 49082 Osnabrück zu erreichen.

Die KAB – Voxtrup besteht seit 1947. Sie ist eine lebendige Gemeinschaft, in der sich Frauen und Männer unterschiedlichen Alters treffen, um in Gemeinschaft zu diskutieren und zu feiern.

In unserem Ortsverein gibt es zwei aktive Gruppen: Die „Senioren“, allesamt seit 40 Jahren oder länger Mitglied in der KAB und immer dabei wenn zu einer Aktion in Kirchennähe aufgerufen wird. Und die Neuen, quasi die „2. Generation“, welche in 2010 oder später der KAB beigetreten sind, die alle noch mitten im Berufsleben stehen.Inhaltlich beschäftigen wir uns mit den Schwerpunktthemen der KAB „ Menschen beteiligen – Gerechtigkeit schaffen“, „Unbezahlbar – Der Sonntag“ sowie in den letzten Jahren mit dem Thema „Nachhaltig leben und arbeiten – sinnvoll leben – klug kaufen – gut wirtschaften – richtig steuern“.

Neben unseren monatlich stattfindenden Gesprächsabenden feiern wir Gottesdienste und Andachten, unternehmen kleinere Wanderungen, singen und grillen, führen Betriebsbesichtigungen durch und gestalten Adventsfeiern.
Großer Beliebtheit erfreut sich unsere jährliche Vier-Tages-Fahrt. Sie führte uns in den letzten 23 Jahren durch die ganze Republik, von Süd nach Nord, von West nach Ost .
Diese Fahrt bieten wir der ganzen Gemeinde an und wird auch von Freunden unserer KAB gerne angenommen.

Mitglieder unserer KAB-Gruppen sind aktiv im Kirchenvorstand, im Pfarrgemeinderat, im Kirchenchor, im Küsterteam und als Wortgottesdienstleiter. Für die Fronleichnamsprozession ist die KAB für den Auf- und Abbau eines Altares und eines Wegabschnitts zuständig und auch die Tombola für unser Pfarrfest wird seit Jahren von uns organisiert.

Kontakt

1. Vorsitzender:
Ralf Postberg, Telefon 0541 385401
E-mail:

2. Vorsitzender: Wolf Sudowe; Telefon 0541 387453
E-mail:

Anprechpartner

Ansprech­­partner

Pastoralteam
Pfarrbüros
Gremien

Kirchenräume

Kirchen­räume

St. Joseph, St. Antonius,
Hl. Familie, St. Ansgar,
Maria - Hilfe der Christen

Gemeindeleben

Gemeinde­leben

Kitas, Chöre
Gruppe, Verbände,
Gesprächskreise u.v.m.

Impulse

Mein Anliegen

Wir möchten unser Kind taufen lassen

In unserer Pfarrei wird in allen unseren Kirchen zu bestimmten Zeiten getauft. (s. Terminübersicht) Für die Taufe ist eine Anmeldung in einem unserer fünf Pfarrbüros notwendig. Hier können bereits ein Tauftermin vereinbart und weitere Fragen besprochen werden.

Zur Anmeldung bringen Sie bitte eine Geburtsurkunde und - falls schon bekannt - die/den Namen des/der Paten mit.

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier.

Erstkommunion

In unserer Pfarrei laden wir die Kinder, die im 3. Schuljahr sind und auf unserem Gebiet wohnen, zur Vorbereitung auf die Erstkommunion ein. Gerne können auch Kinder mitmachen, die nicht auf dem Gemeindegebiet wohnen. Bitte melden Sie sich dann in einem unserer fünf Pfarrbüros.

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier.

Firmung

Zur Firmvorbereitung werden (jährlich) alle Jugendlichen unserer Pfarrei St. Joseph eingeladen, die zum Zeitpunkt der Firmung das 16. Lebensjahr vollendet haben oder die 10. Klasse besuchen.

Es ist Ziel der Firmvorbereitung auf verschiedene Weise (Wochenende, unterschiedliche Treffs, Praktika und Gottesdienstformen) die Jugendlichen in Glaubensfragen zu begleiten, um ihnen zu helfen eine bewusste Entscheidung für den Empfang des Sakraments zu treffen.

Weitere Infos und Ansprechpartner finden Sie hier.

Beichte

In der Feier der Versöhnung, wie das Sakrament der Beichte, oder auch Buße, genannt wird, wendet sich der Christ an Gott und bittet um Vergebung seiner Sünden.

Regelmäßig können Sie samstags um 16.00 Uhr in der Kolumbariumskirche (vor der Abendmesse) im Beichtzimmer oder am ersten Freitag im Monat um 8.00 Uhr in der Josephskirche (vor der Messe) im Beichtstuhl das Beichtsakrament empfangen.

Wenn Sie darüber hinaus einen Beichttermin wünschen, nehmen Sie direkt Kontakt zu unseren Priestern auf und vereinbaren einen Termin.

Weitere Informatinen und Ansprechpartner finden Sie hier.

Wir möchten kirchlich heiraten.

Mit ihnen freuen wir uns, dass Sie sich entschlossen haben, kirchlich zu heiraten. Gerne begleiten wir Sie auf dem Weg zur kirchlichen Hochzeit. Sie können in jeder unserer fünf Kirchen heiraten.

Wir empfehlen Ihnen eine frühzeitige Planung Ihrer Hochzeit. Dabei müssen Sie mit der Kirchengemeinde einen Termin für die kirchliche Trauung vereinbaren. Die Feier selbst kann an allen Werktagen stattfinden, an den Samstagen sollte die Feier spätestens um 15.00 Uhr beginnen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ich wünsche die Krankensalbung

Wenn Sie oder ein Angehöriger die Krankensalbung wünschen, nehmen Sie Kontakt mit einem Priester auf. Er wird gerne zu Ihnen in die Wohnung oder in eine Einrichtung kommen, um dieses so trostreiche Sakrament zu spenden.

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier.

Wir haben einen Trauerfall.

Der Tod eines nahestehenden Menschen erfüllt die nächsten Angehörigen und Freunde mit Trauer und Schmerz. Als Kirche wollen wir Sie in dieser Zeit vor und nach dem Tod eines Menschen nicht alleine lassen und bieten Ihnen Gespräche und Beistand an.

Alle Seelsorgerinnen und Seelsorger unserer Pfarrei stehen immer und zu jeder Zeit für solche Hilfen zur Verfügung.

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier.

Wiedereintritt in die Katholische Kirche

Wir freuen uns, wenn Sie – aus welchen Motiven auch immer – einen neuen Bezug zum Glauben und zur Kath. Kirche gefunden haben und den Weg zurück in die kirchliche Gemeinschaft suchen.

Gemeinsam können Sie mit uns einen Weg und eine Form des (Wieder-) Eintritts bzw. der Aufnahme in die Kath. Kirche gestalten. Wir laden Sie zu einem unverbindlichen Gespräch darüber ein. Danach könnten wir gemeinsam einen Weg und eine Form des Eintritts bzw. der Aufnahme überlegen.

Melden Sie sich auch gerne in den Pfarrbüros.

Ansprechpartner/in: Pastor Ulrich Müller
E-Mail:
Telefon: 0541/5005120

Unser Kind benötigt einen Kita-Platz

Informationen rund um unsere Kitas und die Anmeldungen finden Sie auf unsere Kita-Seiten.

Mehr Infos

Besucht werden - Gespräch

Sie würden gerne einmal von einem Seelsorger oder einer Seelsorgerin des Pastoralteams besucht werden. Dann scheuen Sie sich nicht und nehmen Kontakt mit uns auf. Gerne kommen wir zu Ihnen, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Melden Sie sich auch gerne bei einem Mitglied des Pastoralteams.

Ansprechpartner/in: Pastor Ulrich Müller
E-Mail:
Telefon: 0541/5005120

Mein Anliegen