Einladung zum besonderen Gottesdienst am Valentinstag am 14. Februar 2019

Valentinstagsgottesdienst in St. Ansgar für Verliebte, junge und alte Liebespaare!

Beziehungen stärken und segnen. Seit vielen Jahren gibt es am Valentinstag den Gottesdienst mit anschließender Segnung für Paare. Dazu laden wir auch in diesem Jahr wieder herzlich ein am Donnerstag, 14. Februar um 20 Uhr in die Kirche St. Ansgar in Nahne. Im Anschluss an den Gottesdienst wollen wir im Pfarrheim noch ein wenig beieinander bleiben. Für ein kleines Bufett möge jedes Paar eine Kleinigkeit zu Essen mitbringen. Für Getränke ist gesorgt.

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen

Diakon Harald Niermann und Gisela Eiken-Fabian, Gemeindereferentin

———————————————————————————————————————–
Familienpastoral

St. Joseph für Familien

Herzliche Einladung zu verschiedenen Gottesdiensten und Aktionen rund um das Kirchenjahr!

Wenn Sie Lust haben, dann melden Sie sich doch per Mail für den Newsletter „Familienpastoral“ an bei: Natalie Giesen (natalie-giesen@st-joseph-os.de).

Im Februar:

Fr, 08.02. 16:00 Uhr Kinderkirche in St. Joseph

Sa, 09.02. 17:00 Uhr Familiengottesdienst mit der Kita in der Heiligen Familie. Es singt die Schola

So, 10.02. 11:00 Uhr Familiengottesdienst in St. Joseph

So, 17.02. 09:30 Uhr Parallelgottesdienst Maria – Hilfe der Christen

So 24.02. Parallelgottesdienst St. Joseph

Wir freuen uns auf Sie!

———————————————————————————————————————–

Herzliche Einladung zum traditionellem Frauenkarneval in St. Joseph am 22.02.2019 um 20.11 Uhr!

Wir laden alle Frauen aus unserer großen Pfarrei St. Joseph zum Frauenkarneval ins Pfarrheim St. Joseph ein.

Ein buntes Bühnenprogramm und gute Stimmung erwartet Sie und wie in jedem Jahr kann auch gerne das Tanzbein geschwungen werden.

Karten an der Abendkasse 7€

Vorverkauf ab dem 04.02.2019 im Pfarrbüro St. Joseph!

Wir empfehlen den frühzeitigen Vorverkauf, da die Platzkapazitäten begrenzt sind.

———————————————————————————————————————–

Kommt, alles ist bereit! pastedGraphic.png

Ökumenischer Weltgebetstag der Frauen 2019

„Kommt, alles ist bereit”: Mit der Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 laden die slowenischen Frauen ein zum Weltgebetstag am 1. März 2019. Ihr Gottesdienst entführt uns in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria, Slowenien. Und er bietet Raum für alle. Es ist noch Platz –besonders für all jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden wie Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose.

Slowenien ist eines der jüngsten und kleinsten Länder der Europäischen Union. Von seinen gerade mal zwei Millionen Einwohner*innen sind knapp 60 % katholisch. Obwohl das Land tiefe christliche Wurzeln hat, praktiziert nur gut ein Fünftel der Bevölkerung seinen Glauben. Bis zum Jahr 1991 war Slowenien nie ein unabhängiger Staat. Dennoch war es über Jahrhunderte Knotenpunkt für Handel und Menschen aus aller Welt. Sie brachten vielfältige kulturelle und religiöse Einflüsse mit. Bereits zu Zeiten Jugoslawiens galt der damalige Teilstaat Slowenien als das Aushängeschild für wirtschaftlichen Fortschritt. Heute liegt es auf der „berüchtigten“ Balkanroute, auf der im Jahr 2015 tausende vor Krieg und Verfolgung geflüchtete Menschen nach Europa kamen.

Mit offenen Händen und einem freundlichen Lächeln laden die slowenischen Frauen die ganze Welt zu ihrem Gottesdienst ein. Der Weltgebetstag ist in ihrem Land noch sehr jung. Seit 2003 gibt es ein landesweit engagiertes Vorbereitungs-Team. Dank Kollekten und Spenden zum Weltgebetstag der Sloweninnen fördert das deutsche Weltgebetstagskomitee die Arbeit seiner weltweiten Partnerinnen. „Kommt, alles ist bereit“ unter diesem Motto geht es im Jahr 2019 besonders um Unterstützung dafür, dass Frauen weltweit „mit am Tisch sitzen können“. Deshalb unterstützt die Weltgebetstagsbewegung aus Deutschland Menschenrechtsarbeit in Kolumbien, Bildung für Flüchtlingskinder im Libanon, einen Verein von Roma-Frauen in Slowenien und viele weitere Partnerinnen in Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika.

Gemeinsam wollen wir mit dem Weltgebetstag 2019 ein Zeichen setzen für Gastfreundschaft und Miteinander: Kommt, alles ist bereit! Es ist noch Platz.

Die Gottesdienste zum Weltgebetstag finden in der Pfarrei St. Joseph und in der Südstadtkirchengemeinde statt am

1. März um 17.00 Uhr in

St. Ansgar,  Nahner Kirchplatz 1

 St. Antonius zusammen mit der Margaretengemeinde

und in der Petruskirche gemeinsam mit unserer Gemeinde Maria – Hilfe der Christen

Im Anschluss an den Gottesdienst in St. Ansgar werden fair gehandelte Produkte zum Kauf angeboten.

In St. Antonius werden nach dem Gottesdienst landestypische Speisen und Getränke im Pfarrheim angeboten