Der Freiwillige Gemeindebeitrag 2018/2019

Liebe Mitglieder unserer Pfarrei St. Joseph,

„Schon wieder geht’s ums Geld“, werden einige sagen. Und andere denken vielleicht: „Typisch Kirche. Die wollen unser Geld, dabei sind die doch so reich!“ Wer sind „die“? Im Grunde geht es um uns alle, um unsere Pfarrgemeinde St. Joseph, um 11.500 Gemeindemitglieder. Und da sind wir tatsächlich reich:

  • Reich an Menschen, die sich regelmäßig ehrenamtlich für die Gemeinde engagieren, die Zeit und Energie aufbringen, um für andere da zu sein.
  • Reich an Angeboten. Woche für Woche feiern wir eine Vielzahl von Gottesdiensten. Wir begleiten Menschen durch Taufen, Erstkommunion, Trauungen und Bestattungen auf ihrem Lebensweg.
  • Wir bieten Seelsorge in schwierigen Lebenslagen an. Wir sind da, wenn plötzlich und unerwartet ein tragisches Ereignis das Leben von Menschen überrollt und wir zur Unterstützung gerufen werden.
  • Wir besuchen kranke und ältere Menschen zu Hause, im Seniorenheim und in Krankenhäusern.
  • Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren und Verbände finden in unseren Gemeindehäusern ein breites Freizeitangebot. Dort treffen sich auch unsere Chöre und Kirchenmusiker zum Singen und Musizieren.
  • In unseren Kirchen und Gemeindehäusern bieten wir Orte für die Begegnung mit Gott und den MenschenJa, wir sind reich an Menschen, die sich kirchlich engagieren, und wir wollen diese Aufgaben auch zukünftig gerne erfüllen. Doch ohne finanzielle Unterstützung des Bistums Osnabrück und der Mitglieder unserer Kirchengemeinde können wir die Rahmenbedingungen für viele dieser Angebote und Dienste nicht schaffen. Daher wenden wir uns auch in diesem Jahr wieder an Sie und bitten um Ihren freiwilligen Gemeindebeitrag für die vielfältigen Aufgaben in unserer Kirchengemeinde. Stellvertretend stellen wir Ihnen in dem beiliegenden Flyer einige Projekte aus den jeweiligen Gemeindeteilen vor. Ihr freiwilliger Gemeindebeitrag kommt in jedem Fall allein unserer Pfarrgemeinde zugute. Er hat das Ziel, fehlende Mittel auszugleichen und hilft, das Gemeindeleben bunt und lebendig zu erhalten.

St. Joseph
DE20 26550105 0000500157 BIC

Für Ihre Spendenbereitschaft und Ihre Mithilfe und vielfältige Unterstützung bedanken wir uns bereits jetzt sehr herzlich.

Mit freundlichen Grüßen

Pfarrer Ulrich Müller                               Iris Lange-Wewer                      Ruth Mönkediek u. Ulrike Meyer

Der freiwillige Gemeindebeitrag ist steuerabzugsfähig. Bei Beträgen bis zu 100,00 € genügt es, wenn Sie dieses Schreiben und die Einzahlungsquittung beim Finanzamt einreichen; bei Beträgen darüber hinaus stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus.

Projekte in St. Joseph

 

 

Informationen zum Umbau der St. Ansgarkirche

Laufende Informationen und Fotos zum Umbau unserer St. Ansgar Kirche finden sie auf der Seite “Kirchenbau / Tagebuch Kirchenumbau


Liebe Gemeinde,

der Umbau der St. Ansgarkirche hat begonnen! Die Abbrucharbeiten in der ausgeräumten Kirche gehen gut voran. Beim Öffnen der Außenfassade für das zukünftige Foyer wurde allerdings ein Baumangel festgestellt. Die Verankerungen zwischen Klinkerfassade und Mauerwerk sind nach damaliger Bauvorschrift, die auch schon zum Zeitpunkt des Kirchenbaus Gültigkeit hatte, nicht korrekt ausgeführt worden.

Deshalb wird eine nicht geplante Fassadensanierung in Höhe von 60.000 € notwendig. Davon muss der Gemeindeteil St. Ansgar 12.000 € als Eigenanteil aufbringen.

 

Somit erhöht sich der vom Gemeindeteil St. Ansgar aufzubringende Eigenanteil auf insgesamt 62.000 €.

 

Um diesen Betrag zu finanzieren, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen und freuen uns über eine Spende auf das folgende Konto

 

Pfarrei St. Joseph

IBAN: DE 71 2655 0105 0000 9407 83

Verwendungszweck: Spende Umbau St. Ansgarkirche

 

Der Bauausschuss

Einladung zum Festgottesdienst

Einweihungsparty