Bestattungsorte in der Pfarrei St. Joseph

In Trägerschaft der Pfarrei werden zwei Bestattungsorte unterhalten:

Der St. Antonius-Friedhof im Stadtteil Osnabrück Voxtrup.

Der Friedhof am Antoniusweg, der für Erd- und Urnenbestattungen zur Verfügung steht,  besteht seit dem Jahre 1935 und umfasst eine Fläche von ca. 20.000 qm.

 

 

Besonderes Merkmal sind die vielen von Familienangehörigen liebevoll gepflegten Grabstätten. 

 

 

 

 

 

Kolumbariumskirche Hl. Familie im Stadtteil Osnabrück-Schölerberg

Das Kirchengebäude der Hl. Familie an der Voxtruper Str. wurde im Jahre 2008 zu einer Kolumbariumskirche (für Urnenbestattungen) umgebaut und zeichnet sich unter anderem in besonderer Weise durch seine gelungene architektonische Gestaltung aus. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Kolumbarium und der St. Antonius-Friedhof haben einen besonderen  und bedeutungsvollen Platz im Gemeindeleben. Sie sind Orte der Trauer, des Trostes, der Auferstehungshoffnung aber auch der vielfältigen Begegnungen.

Die Namenskennzeichnung aller Gräber ist Ausdruck des christlichen Verständnisses vom Menschen, der auch im Tod seinen Namen nicht verliert.  

Wir sind als Gemeinde froh mit diesen beiden besonderen Orten, den Menschen Stätten der Trauer, des Trostes und auch der Hoffnung anbieten zu können.