Baumaßnahmen in der Kolumbariumskirche

Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase mit der Errichtung der ersten Wand begannen wir am 08. Januar mit den weiteren Maßnahmen zum letzten Bauabschnitt. Die noch fehlenden Zwischenwände im mittleren Kiesbett werden aufgestellt und bearbeitet. Dieses führt zu vorübergehenden Einschränkungen in Teilbereichen des Kolumbariumganges, die während der Arbeiten nicht zugänglich sein werden. Wir bitten um ihr Verständnis und Geduld. Spätestens zu Ostern werden die Arbeiten beendet sein und wieder Ruhe einkehren.