Aktuelles

Wenn der Sommer kommt!

Der Frühsommer hat Einzug gehalten. Alle Kinder sind wieder in der Kita und wir freuen uns sehr, wieder zum Regelbetrieb zurück zu kehren.

Bei bestem Wetter dürfen wir wieder alle Kinder zusammen auf den Spielplatz. Großes „Hallo“ und große Freude, die Freunde aus der Nachbargruppe wieder zu treffen, gemeinsam zu spielen.

Wasserspielplätze werden aufgebaut, Pools gefüllt und los geht der Wasserspaß.

Wir genießen den Sommer.

Spannend wird beobachtet wie auf der Baustelle am Kolumbarium große Wände aufgestellt werden, wie der Bagger Sand vor dem Kindergarten auffüllt und wie die Renovierung in unserem Kindergarten immer weitergeht. Dank netter Arbeiter auf beiden Baustellen dürfen wir gucken kommen und Fragen stellen.

So geht das Kitajahr langsam seinem Ende zu.

Dank weiterhin sinkender Infektionszahlen können wir mit den Vorschulkindern und Familien den Abschied planen und gemeinsam feiern. Zwölf Kinder verlassen den Kindergarten und gehen in die Schule. Wir wünschen ihnen alles Gute für den Neustart!

In den Ferien wird die Kita in die renovierten Räume zurückziehen. Dort können wir dann die „neuen“ Kinder mit ihren Familien begrüßen.

 ***

Einblick in die Bauarbeiten

Die Handwerksarbeiten kommen gut voran. Die alten Decken sind demontiert und der Aufbau der neuen Lärmschutzdecken hat begonnen. Für den Fluchtbalkon sind die Türausschnitte vorbereitet und das Beet unter den Fenstern ist geräumt. Die Leitungen für Lampen und neue Steckdosen sind vorbereitet.

Im Zuge dieser Maßnahme werden im Turnraum Balken für Schaukeln angebracht. Damit erfüllt sich ein langjähriger Wunsch des Kitateams und der Kindergartenkinder. Schaukel ist wichtig für Kinder: Es fördert aktiv den Gleichgewichtssinn und damit zeitgleich die motorische und geistige Entwicklung des Kindes. Die zusätzlichen Kosten für die Schaukeln sind nicht im Rahmen der Baumaßnahme vorgesehen. Deshalb bitten wir um Spenden für diese wichtige Anschaffung. Sie feiern einen runden Geburtstag oder ein besonderes Ehejubiläum und suchen ein Projekt für das Sie spenden möchten? Dann unterstützen Sie die Kita. Jede noch so kleine Spende bringt uns unserem Ziel näher:

Kindertagesstätte Hl. Familie

Kontonummer: DE 87 2655 0105 0000 5827 59

Sparkasse Osnabrück

Verwendungszweck: Schaukeln

Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenquittung

 ***

Alles Müll oder was?

Regelmäßig besuchen wir Kinder des Kindergartens Heilige Familie den nahegelegenen Schölerberg. Hier fühlen wir uns richtig heimisch und haben es uns dort über die Jahre gemütlich gemacht.

Wald-Sofa, Buden und Kletterbäume wollen gut gepflegt sein und laden zum Verweilen ein. Da bleibt es nicht aus, dass auch andere Menschen diese Plätze besuchen. So kommt es dann vor, dass wir Dinge finden, die so gar nicht in den Wald gehören.

Glasflaschen, Plastikfolie, Kugelschreiber oder andere Verpackungsmaterialien verstecken sich in Baummulden, unter Laub und in kleinen Nischen oder Ecken des Waldes. Dafür nehmen wir immer eine Mülltüte mit, in die wir diesen gefundenen Müll stecken, um ihn im Kindergarten fachgerecht zu entsorgen.

Jedes Jahr wird zusätzlich groß Reine gemacht. Viele Kindergärten, Grundschulen und engagierte Gruppen in der Umgebung nehmen am großen Stadtputztag teil. Dieses Jahr ist alles ein wenig anders gelaufen.

Im Rahmen der Vorschularbeit haben wir Vorschulkinder diesen Putztag einfach selbst für uns organisiert. In einer Vorschulrunde sprachen wir darüber, was Müll eigentlich ist, woran man ihn erkennt, wie er in den Wald kommt und wo er eigentlich hingehört.

Gut ausgestattet ging es dann auch los. Müllzangen, Handschuhe, Mülltüten und Warnwesten halfen uns dabei, einen guten Job zu machen. Wir sammelten den Müll, der uns in die Finger kam und es brach ein regelrechter Wettbewerb aus.

Aufgefallen war uns allerdings, dass es wenig Müll in diesem Jahr im Schölerberg gab. Das hat uns sehr gefreut.

Dennoch hatten wir reichlich zu tun und kehrten so zum Pause machen auf dem Sportplatz des SC Schölerberg ein. Apfelschorle und Kekse halfen uns, neue Kraft zu tanken.

Es war ein schöner Tag, ein erfolgreicher allemal und ein lehrreicher für die Zukunft. Wir werfen unseren Müll nicht in den Wald und auch sonst nirgendwo hin. Wir stecken ihn ein, nehmen ihn mit, suchen einen Mülleimer oder bringen ihn erst gar nicht mit.

***

Jeden Freitag von 09:00 bis 11:00 Uhr ist die Bücherei geöffnet. Für Kinder gibt es einen großen Bestand an Bilderbüchern zum kostenlosen Ausleihen. Interessierte Leser und Leserinnen sind herzlich willkommen.