Bittprozession am 23. Mai

Bittprozession am 23. Mai Ulleo Pixabay-Pfarrbriefservice

Von alters her ist es an den drei Tagen vor Christi Himmelfahrt Brauch, dass in besonderer Weise in verschiedenen Anliegen gebetet wird. Diese drei Tage heißen daher „Bitttage“, und die „besondere Weise“ betrifft vor allem die Form, in der dies geschieht: Es ist eine Prozession, in deren Verlauf die Anliegen und Bitten vor Gott gebracht werden. Themen dieser Bittprozession sind die Sorgen vieler Menschen um Arbeit, die Sorgen um die Gaben der Schöpfung, das Gebet um gedeihliches Wetter und die Sorge um den Frieden. In diesem Jahr laden wir am Montag, 23.05.22., die ganze Pfarrei zu einer gemeinsamen Bittprozession in St. Joseph ein.

Wir beginnen in der Josephskirche um 19.00 Uhr mit einem Wortgottesdienst und gehen dann in Prozession den Riedenbach entlang. Auf halber Strecke wird eine weitere Station eingeschoben und anschließend die Prozession fortgesetzt, die dann wiederum in der Josephskirche endet. Zu dieser Bittprozession bringen Sie bitte ein Gotteslob mit!

Alle Gemeindemitglieder und gerne auch Gäste, ob jung oder alt, sind zu dieser Bittprozession ganz herzlich eingeladen!

Herzlich willkommen auf den Seiten der Pfarrgemeinde St. Joseph.

Hier finden Sie die nächsten Termine und Veranstaltungen.
Ausführliche Berichte aus unserer Pfarrei, sowie Einladungen zu Veranstaltungen können Sie auch dem Pfarrbrief entnehmen.